Bei jedem Website-Aufruf speichern wir Browser und Betriebssystem des Nutzers in einer Statistik. Diese erfassten Daten sind dabei völlig anonym und erlauben weder einen Rückschluss auf die Identität des Nutzers noch die Erstellung eines digitalen Fingerabdrucks. Wenn du dem widersprichst, verzeichnen wir deinen Aufruf ohne zusätzliche Daten. Weitere Informationen erhältst du auf der Datenschutzseite. Hier gelten zudem die Nutzungsbedingungen.

Einwilligen Widersprechen
enthält Meinung und Zynismus



06.3.2020 Beitrag teilen Beitrag teilen: Domain: https://OK Link wurde kopiert!

Wie die Schülersprecher Tillman Becker und Sarah Trautmann in einem Schreiben an die Schülerschaft des Rutheneums mitteilen, findet der diesjährige Sportlerball nicht statt. Auch das Skilager und das Handball-Traditionsturnier wurden mittlerweile abgesagt.

Begründet wird die Entscheidung des Rutheneums mit der „aktuellen Gesundheitslage innerhalb der Bundesrepublik“ und einer Empfehlung der kommunalen Gesundheitsbehörde, nach welcher Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen, die „nicht zwangsläufig stattfinden müssen“, abgesagt werden sollten.

Bei jener „aktuellen Lage“ handelt es sich um die Ausbreitung des Coronavirus, welches mittlerweile in Deutschland angekommen ist. Auch in Thüringen ist bereits ein Fall bekannt. Aus Sicherheitsgründen werden vielerorts diverse Veranstaltungen abgesagt.

Da das Infektionsrisiko beim Handballturnier der neunten bis 13. Klassen geringer sei, sollte es zunächst noch planmäßig am 14. März in der Panndorfhalle stattfinden, Beginn 9.00 Uhr. Der Sportlerball war für 19.00 Uhr in der „Alten Brauerei“ geplant.

Im Dezember 2019 waren im chinesischen Wuhan mehrere Fälle der Krankheit Covid-19 (corona virus disease 2019) festgestellt worden, deren Erreger mittlerweile als das neuartige Coronavirus „SARS-CoV-2“ identifiziert wurde.

Das Schreiben der SchülersprecherLiebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der aktuellen Gesundheitslage innerhalb der Bundesrepublik gibt es von Seiten der kommunalen Gesundheitsbehörde folgende Empfehlung:

Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen, die nicht zwangsläufig stattfinden müssen, sollten abgesagt werden.

Dies betrifft auch uns: der diesjährige Sportlerball muss leider abgesagt werden.

Das Handballturnier findet dennoch statt und beginnt um 9(!)Uhr.

Selbstverständlich ist es schade, eine kleine Tradition zu brechen. Allerdings sollten wir behördliche Hinweise ernst nehmen und umsetzen.

Die Fachschaft Sport hofft auf Euer Verständnis.

Die Schülersprecher


Von Gustav Blaß
Aktualisierung: 13.03.2020




Einstellungen

Thema:





Datenschutz-Popup:




detaillierte Statistik (mehr Infos: Datenschutz)


Wenn du unseren Blog regelmäßig mit den gleichen Einstellungen besuchen willst, kannst du die folgende URL als Lesezeichen speichern. Die Einstellungen werden dann jedes Mal automatisch vorgenommen.

Kopieren



Speichern Cookies löschen Abbrechen