Bei jedem Website-Aufruf speichern wir Browser und Betriebssystem des Nutzers in einer Statistik. Diese erfassten Daten sind dabei völlig anonym und erlauben weder einen Rückschluss auf die Identität des Nutzers noch die Erstellung eines digitalen Fingerabdrucks. Wenn du dem widersprichst, verzeichnen wir deinen Aufruf ohne zusätzliche Daten. Weitere Informationen erhältst du auf der Datenschutzseite. Hier gelten zudem die Nutzungsbedingungen.

Einwilligen Widersprechen


Website
Auf unserer Website kannst du bedenkenlos surfen, sie ist völlig ungefährlich. Wir setzen keine Trackingsoftware ein und laden keine Skripte von Dritten. Das kann dir dein Adblocker bestätigen.

DNS-Anfrage
Wenn du eine Website aufrufst, also z.B. auf den Link zu https://www.gymnasium-rutheneum.de/content/newspaper klickst, fragt dein Browser einen DNS-Server nach der IP-Adresse des Servers, der die RB-Website hostet. Das Domain Name System ist also quasi eine Art Website-Telefonbuch. Standardmäßig stellt dein ISP, also z.B. die Telekom, Vodafone oder O2 den DNS-Dienst bereit. Anfragen an ihn sind fast immer unverschlüsselt. Jeder kann also herausfinden, welche Websites du besuchst. Um das zu verhindern, verwende einen verschlüsselnden Dienst, z.B. https://doh.securedns.eu/dns-query in Firefox: Anleitung

Verbindung
Da wir unsere Website freundlicherweise auf gymnasium-rutheneum.de hosten dürfen, ist die Verbindung zwischen deinem Browser und dieser Seite durch SSL bzw. TLS geschützt, weshalb niemand gesendete Daten mitlesen kann.

Dein Browser
Dein Browser kann wesentlich zu deiner Sicherheit beitragen - oder eben auch nicht. Für Durchschnittsnutzer empfehlen wir den quelloffenen, sicheren und datenschutzfreundlichen Browser Firefox . Erfahrenere Nutzer sollten sich dagegen den Tor-Browser herunterladen, der auf Firefox basiert und über das Tor-Netzwerk die eigene IP-Adresse verschleiert. Dadurch trägt er maßgeblich zur Online-Anonymität bei.

Chrome, Chromium, Safari und Edge sind nicht empfehlenswert, da sie nicht quelloffen, unsicher und datenschutzfeindlich sind. Opera basiert auf Chromium, scheidet also ebenfalls aus. Der Internet-Explorer hat exakt dieselben Probleme und liegt mindestens 10 Jahre hinter dem aktuellen, etablierten Stand der Technik.

Momentan benutzt du anscheinend einen uns unbekannten Browser.

Browser-Addons
Genau wie der Browser selbst können Addons zu deiner Sicherheit, Privatsphäre und Anonymität beitragen. Wir empfehlen den Einsatz des Adblockers uBlock Origin , der sich durch leichte Bedienung, Quell­offen­heit, großen Funktions­umfang und Effizienz auszeichnet. Er blockiert nahezu jede Werbung und fast jeden Tracker. Auf Mike Kuketz' Blog fin­dest du eine aus­führ­liche An­leitung zu uBlock.

Kontakt
Du kannst uns verschlüsselte E-Mails oder Chatnachrichten senden, die dank des OpenPGP-Verfahrens de facto unhackbar sind. Von normalen, unverschlüsselten E-Mails raten wir dringend ab, es sei denn, du willst explizit, dass Dritte diese mitlesen können (also E-Mail-Anbieter, Internetprovider, Regierung oder jeder, der weiß wie es geht. Und wie es geht, ist sehr leicht herauszufinden). Es gibt keinen Grund, Fremden private Nachrichten auf die Nase zu binden.




zurück zur Startseite


Einstellungen

Thema:





Datenschutz-Popup:




detaillierte Statistik (mehr Infos: Datenschutz)


Wenn du unseren Blog regelmäßig mit den gleichen Einstellungen besuchen willst, kannst du die folgende URL als Lesezeichen speichern. Die Einstellungen werden dann jedes Mal automatisch vorgenommen.

Kopieren



Speichern Cookies löschen Abbrechen