Bei jedem Website-Aufruf speichern wir Browser und Betriebssystem des Nutzers in einer Statistik. Diese erfassten Daten sind dabei völlig anonym und erlauben weder einen Rückschluss auf die Identität des Nutzers noch die Erstellung eines digitalen Fingerabdrucks. Wenn du dem widersprichst, verzeichnen wir deinen Aufruf ohne zusätzliche Daten. Weitere Informationen erhältst du auf der Datenschutzseite. Hier gelten zudem die Nutzungsbedingungen.

Einwilligen Widersprechen
enthält Meinung und Zynismus



Beitrag teilen Beitrag teilen: Instanz: https://OK Link wurde kopiert!

Wie dem Autor dieser Roman gelang, ist ungewiss. Sicher ist jedoch: Jonas Jonasson ist ein Geniestreich geglückt. Er schildert kapitelweise abwechselnd die früheren Abenteuer und das aktuelle Allan Karlssons - des „Hundertjährigen, der aus dem Fenster stieg und verschwand“. Allans Lebenslauf ist gespickt von vielen Ereignissen, die er nie vergessen wird. In den hundert Jahren, in denen er alles und jeden überlebt hat, lernte er Staatschefs aus aller Welt kennen und baute nebenbei die Atombombe - ihm widerfuhren die ungewöhnlichsten und (für jeden anderen, Karlsson jedoch nicht) gefährlichsten Begebenheiten.

Sein neuestes Abenteuer bringt ihn ebenfalls in Gefahr, aber hierzu soll nicht viel verraten werden, aber dennoch ein paar Hinweise: Verfolgungsjagd und 5 Millionen Kronen, ein Elefant und ein verunfallter Gangster-Boss.

Den eigentlichen Coup jedoch landete Jonasson, indem er die Geschichte nicht zu ernst, nicht zu spannend, sondern einfach nur irre komisch schrieb. „Super!“, sagt die Redaktion.

Von Gustav Blaß



KommentarSenden




zurück zur Startseite


#StayHome Bleibt zu Hause und lest den Rutheneum-Boten!


Einstellungen

Thema:





Datenschutz-Popup:




detaillierte Statistik (mehr Infos: Datenschutz)


Wenn du unseren Blog regelmäßig mit den gleichen Einstellungen besuchen willst, kannst du die folgende URL als Lesezeichen speichern. Die Einstellungen werden dann jedes Mal automatisch vorgenommen.

Kopieren



Speichern Cookies löschen Abbrechen