Bei jedem Website-Aufruf speichern wir Browser und Betriebssystem des Nutzers in einer Statistik. Diese erfassten Daten sind dabei völlig anonym und erlauben weder einen Rückschluss auf die Identität des Nutzers noch die Erstellung eines digitalen Fingerabdrucks. Wenn du dem widersprichst, verzeichnen wir deinen Aufruf ohne zusätzliche Daten. Weitere Informationen erhältst du auf der Datenschutzseite. Hier gelten zudem die Nutzungsbedingungen.

Einwilligen Widersprechen
enthält Meinung und Zynismus



Beitrag teilen Beitrag teilen: Instanz: https://OK Link wurde kopiert!

Wie gefährlich sind Energy-Drinks für Kinder? Es gibt viele verschiedene RedBull-, Rockstar- oder auch Booster-Drinks. Sie locken mit ihren bunten Farben und und mit ködernden Werbesprüchen. Doch in Energy-Drinks ist meist 5mal so viel Koffein enthalten wie in Cola.In RedBull z.B. sind mehr als 30g Koffein pro 100 Gramm zum Vergleich: In Cola ist auch 8 Gramm Koffein pro 100 Gramm drin. Eine Studie zeigt ein höheres Risikos für Konsumenten von Energy-Drinks denn: Energy-Drinks steigern denn Blutdruck um 6,4 Prozent und das Noradrenalin steigt um 74 Prozent an und ein hoher Noradrenalin Wert verursacht Herzschwäche.

Von Til-Linus Kayser



KommentarSenden




zurück zur Startseite


#StayHome Bleibt zu Hause und lest den Rutheneum-Boten!


Einstellungen

Thema:





Datenschutz-Popup:




detaillierte Statistik (mehr Infos: Datenschutz)


Wenn du unseren Blog regelmäßig mit den gleichen Einstellungen besuchen willst, kannst du die folgende URL als Lesezeichen speichern. Die Einstellungen werden dann jedes Mal automatisch vorgenommen.

Kopieren



Speichern Cookies löschen Abbrechen