Der Geist der Klassik

Spezialunterricht Musik einmal ganz anders - Haydn, Mozart, Beethoven, Mahler, Strauss bis hin zu Schönberg, nicht nur per CD und Lehrbuch, sondern real am Originalort - das war das Ziel der Lehrer und Spezialschüler des Rutheneums Gera. Langfristig wurde die Reise besprochen und vorbereitet - eine Woche Wien mit Abstecher in das Schloss Esterházy nach Eisenstadt, der langjährigen Arbeitsstätte des Wiener Urgesteins Joseph Haydn, damals liebevoll von seinen Musikern Papa Haydn genannt. Die Studienreise der 40 Schüler aus den Klassen 11m und 12m war prall gefüllt mit Highlights wie dem Haydn-, Mozart-, und Beethovenhaus, Schloss Schönbrunn und dem Haus der Musik, in dem auf über 3000 Quadratmetern Fläche auf vier Etagen nicht nur Musikgeschichte erlebbar, sondern auch durch multimediale Technik Musik für jedermann verständlich wird. Die Woche war für alle ein Erlebnis, vielleicht kann ja diese Art des Unterrichts von nun an auch zur Tradition am Rutheneum werden. Text und Fotos: Ralf Runge