Große lesen für Kleine

Am 12.02.2014 fand die zweite Auflage unserer Veranstaltung "Große lesen für Kleine" in der Geraer Stadtbibliothek statt. 14 junge Erwachsene aus der Oberstufe unseres Rutheneums gaben sich die Ehre für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen fünf und sechs eine bunte Palette von Büchern vorzustellen. Zu Beginn dieses besonderen Abends wurde den fünften Klassen die Kinder- und Jugendbibliothek vorgestellt und Informationen zu den Bibliotheksmodalitäten vermittelt. Für die Schüler aus den sechsten Klassen gab es einen Rundgang in der Erwachsenenetage und nähere Erläuterungen zu den Recherchemöglichkeiten. Kurz nach 19 Uhr ging es dann endlich los.
Folgende Bücher wurden vorgestellt:

• Esther Laurense Gerbet (11/1) - "Die Märchen von Beedle dem Barden" von J. K. Rowling,
• Tanja Sattler (13m) - "Ran an den Schatz!" von Marlene Jablonski,
• Johanna Themel (13m) - "Die Vampirschwestern: Eine Freundin zum Anbeißen" von Franziska Gehm,
• Wencke Bergner - "Gregs Tagebuch" von Jeff Kinney,
• Mario Juhe (12/1) - "Mampfotius Schmatz" von Helga Talke,
• Eva Schmidt (12/2) und Salmina Guivala (12/2) - "Gänsehaut Schauergeschichten, Doppeldecker 3" von R. L. Stine,
• Pauline Birnstein (11/1) - "Bevor ich sterbe" von Jenny Downham,
• Sophie Papczyk (12/2) - "Pia Karlssons schlimmster Sommer" von Elin Lindell,
• Katharina George (11/2) - "Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" von Walter Moers,
• Vivian Lohmüller (11/1) - "Tintenherz" von Cornelia Funke,
• Sophia Wallstabe (11/3) - "5 Sterne für Lola" von Isabell Abedi,
• Emmelie Haase (11m) - "Die Brüder Löwenherz" von Astrid Lindgren,
• Lukas Schuster (11/3) - "Nichts leichter als das" von Marnelle Tokio,
• Peter Hausigk und Laura Kaufhold - verschiedene Märchen.

Es wurde viel gelacht und richtig mitgefiebert. Ein kleiner Imbiss für zwischendurch durfte natürlich auch nicht fehlen. Unterm Strich ein wirklich schöner Abend!

Ein großes Lob und ein herzliches Dankeschön an alle Leserinnen und Leser! Ein Lob erhalten ebenfalls die Schüler der 5. und 6. Klassen, die sich vorbildlich verhalten und mit ihrem Interesse diese Veranstaltung zu einem vollen Erfolg gemacht haben. Ich hoffe, dass sich unsere noch junge Tradition "Große lesen für Kleine" fortsetzt und sich als festes Event an unserem Rutheneum etabliert.

Tony Richter (Organisator)

Fotos: Kerstin Hensel und Nadine Gülland