Lucas Biegel ist Jahrgangsbeste: Abiabschlussfeier für Goethegymnasiasten in Gera

Die Zwölftklässler des Geraer Goethegymnasiums/Rutheneum seit 1608 haben das Abitur hinter sich. Mit einem Notendurchschnitt von 1,1 ist Lucas Biegel aus Wünschendorf Bester des Abiturjahrgangs 2015 im Goethegymnasium in Gera.


Trotz dieser beachtlichen Leistung fand er das Mathe-Abi "ziemlich schwer". Natürlich habe er viel für Tests gelernt und für Hausarbeiten am Schreibtisch gesessen, aber glücklicherweise habe er sich für einen Großteil des Lernstoffes wirklich interessiert. Ethik sei sein Steckenpferd, da er gern philosophiere. Aber auch Deutsch, Biologie, Mathematik und Chemie hätten ihm Spaß gemacht.

Um sich zwar aufs Abi zu konzentrieren, aber trotzdem am Leben teilzuhaben, sei er als Bass in den Musikspezialklassen gut aufgehoben gewesen. "In dem wundervollen Chor mitzumachen, hat mir immer Kraft gegeben", sagt er, bedankt sich aber auch bei Eltern, Freunden und den Mitschülern, die ihm bei kniffligen Aufgaben geholfen haben.

Nun freut er sich darauf, in der Region Medizin zu studieren. Von der Musik hat er aber noch nicht genug. Mit Unterricht an der Musikhochschule inLeipzig will er sich einen professionellen musikalischen Berufsweg offenhalten. Christine Schimmel / 30.06.15 / OTZ
Bildunterschrift
Lucas Biegel ist der beste Abiturient des Jahrgangs 2015 aus dem Geraer Goethegymnasium/Rutheneum seit 1608. Mit einem Notendurchschnitt von 1,1 will er Medizin studieren. Der ehemalige Schüler der Musikspezialklassen will sich mit weiterführendem Unterricht an der Musikhochschule in Leipzig allerdings auch einen musikalischen Berufsweg offenhalten.
Foto: Christine Schimmel