2. Hofkonzert von Trijazza im Rutheneum in Gera

Die Jazzband Trijazza aus Gera spielte am Sonnabendabend im Hof des Goethe-Gymnasiums in Gera. Von links: Gitarrist Jens Weiß als Gast; Alexander Beer am Flügel, Tillmann Steinhöfel am Kontrabass und Danny Schmidt (Drums). Der Schlagzeuglehrer an der Musikschule "Heinrich Schütz" in Gera war für den erkrankten Alexander Lenk eingesprungen. Vor dem Konzert, das rund 50 Zuhörer verfolgten, sangen Philipp Zenker und Juline Brämbach.
Bildunterschrift
Konzert im Schulhof: Die Jazzband Trijazza aus Gera. Foto: Wolfgang Schütze