Bei jedem Website-Aufruf speichern wir Browser und Betriebssystem des Nutzers in einer Statistik. Diese erfassten Daten sind dabei völlig anonym und erlauben weder einen Rückschluss auf die Identität des Nutzers noch die Erstellung eines digitalen Fingerabdrucks. Wenn du dem widersprichst, verzeichnen wir deinen Aufruf ohne zusätzliche Daten. Weitere Informationen erhältst du auf der Datenschutzseite. Hier gelten zudem die Nutzungsbedingungen.

Einwilligen Widersprechen
enthält Meinung und Zynismus



Beitrag teilen Beitrag teilen: Instanz: https://OK Link wurde kopiert!

Er fand zum sechsten Mal statt und genießt bereits Traditionsstatus – der Leseabend mit dem Motto „Große lesen für Kleine“. Einige Elft- und Zwölftklässler des Goethe-Gymnasiums hatten sich auch in diesem Jahr bereiterklärt, am Mittwochabend den Fünft- und Sechstklässlern in der Stadtbibliothek spannende Jugendbücher zu präsentieren und Szenen daraus vorzulesen. Zweck der Veranstaltung ist es, Schüler wieder für das Lesen zu begeistern. Frau Wallstabe, Schulleiterin des Rutheneums, erklärte selbigen: „Es wäre schön, wenn ihr zum Schluss sagen könntet: ‚Das Buch hat mir besonders gefallen – das leihe ich mir aus!‘“

Es waren jedoch auch Eltern eingeladen – ihnen wurde eine Führung durch die Bibliothek angeboten, während die „Kleinen“ den „Großen“ gespannt zuhörten.

So stand zum Beispiel „Harry Potter und das verwunschene Kind“ auf dem Programm. Besonders war bei dieser kleinen Vorlesung, dass mit verteilten Rollen gesprochen wurde. Das sei besonders fesselnd gewesen, berichteten einige Zuhörer. Doch auch andere Bücher fanden großen Anklang: „Frau Freitag“, die aus ihrem Lehreralltag berichtete, war ebenfalls ein Highlight. Mit viel Ironie und Irrwitz wurden die Schüler zum Lachen gebracht, doch auch anwesende Lehrer hatten sichtlich ihren Spaß.

Nach gefühlt recht kurzer Zeit war der diesjährige Leseabend wieder vorüber – doch schon in einem Jahr wird es wieder heißen: „Auf ein Neues!“

Von Gustav Blaß



KommentarSenden




zurück zur Startseite


#StayHome Bleibt zu Hause und lest den Rutheneum-Boten!


Einstellungen

Thema:





Datenschutz-Popup:




detaillierte Statistik (mehr Infos: Datenschutz)


Wenn du unseren Blog regelmäßig mit den gleichen Einstellungen besuchen willst, kannst du die folgende URL als Lesezeichen speichern. Die Einstellungen werden dann jedes Mal automatisch vorgenommen.

Kopieren



Speichern Cookies löschen Abbrechen